Die weyer gruppe präsentierte sich auf der ACHEMA 2018 in neuem Design

Offene und einladende Standgestaltung geprägt durch emotionale Bilder und informative Präsentationen in den Hausfarben weiß und blau.
 
 
Ein 3-D-Charakter verband die räumlich getrennt präsentierten Bereiche Engineering und Consulting miteinander und stellte dadurch das Alleinstellungsmerkmale, die Verknüpfung von Engineering- und Consulting-Aufgaben inkl. Sachverständigen-Gutachten, in den Fokus.

Durch zwei Bildschirmpräsentationen erhielten die Besucher einen Eindruck der Themenvielfalt der weyer gruppe. Besonders die Möglichkeit mittels Touch-Screen Informationen abzurufen, wurde von den Besuchern gerne angenommen.

Die von der Dechema in ihrem Abschlussbericht betonte verstärkte Internationalität wurde auch innerhalb der weyer gruppe wahrgenommen. Da sich diese Entwicklung allerdings schon in der Vorveranstaltung 2015 zeigte, stand auch in diesem Jahr die englischsprachige Ausrichtung der weyer gruppe im Vordergrund.

Selbst der im Abschlussbericht bedauerte Rückgang der Besucher war für die weyer gruppe kein Thema. Im Gegenteil waren die geführten Gespräche noch nie so konkret wie in diesem Jahr.

Die ACHEMA 2018 war ein voller Erfolg.