Umweltverträglichkeitsuntersuchung

Umweltverträglichkeitsuntersuchung der weyer gruppeIm Rahmen von Genehmigungsverfahren für emissionsrelevante Anlagen muss der Antragsteller nachweisen, dass durch die Errichtung und den Betrieb der Anlage keine schädlichen Umwelteinwirkungen verursacht werden – aus diesem Grund ist die Umweltverträglichkeitsprüfung (UVP) für viele Anlagen ein zentraler Bestandteil des verwaltungsbehördlichen Genehmigungsverfahrens (z.B. bei immissionsschutzrechtlichen Genehmigungsverfahren oder Planfest-stellungsverfahren). Für bestimmte Vorhaben, bei denen aufgrund der Art oder Größe nur mit geringen Umweltauswirkungen zu rechnen ist, sieht das Gesetz eine allgemeine oder standortbezogene Vorprüfung des Einzelfalls vor.

Umweltverträglichkeitsuntersuchung | Leistungen

  • Erarbeitung eines Untersuchungsrahmens für die Prüfung der Umweltverträglichkeit
  • Durchführung des Scoping-Prozesses
  • Erstellung der Umweltverträglichkeitsuntersuchung
  • Erstellung der Allgemeinen bzw. Standortbezogenen Vorprüfung des Einzelfalls
  • Koordination des gesamten UVP-Verfahrens
  • Berechnung der Stickstoff- und Säuredeposition (FFH-Verträglichkeit)

Weitere Fragen zum Thema Umweltverträglichkeitsuntersuchung beantworten Ihnen

Guido Müller
PROBIOTEC GmbH
Düren | Deutschland
+49 (0) 24 21 - 69 09 3 - 0
Annesibyll Jüttner
weyer IngenieurPartner GmbH
Merseburg | Deutschland
+49 (0) 3461 2901-0
Claude Kuhn
Weyer und Partner (Schweiz) AG
Basel | Schweiz
+41 (0) 61 683 26 00

Lesen Sie mehr: Umweltschutz