Ofensimulation

Ofensimulation-download-weyer-gruppeIn Verfahren, in denen die Prozessführung Temperaturen von über 300°C erfordert, werden die Grenzen der zur Verfügung stehenden Heizmittel erreicht, so dass dann meistens direkt befeuerte Öfen eingesetzt werden müssen.

Hierbei ist eine der wesentlichen Voraussetzungen für einen sicheren Ofenbetrieb die Einhaltung der im Zuge der Auslegung festgelegten maximalen Rohrwandtemperatur. Dese ist wiederum von den Parametern auf der Feuerraumseite, z. B. der spezifischen Heizflächenbelastung und der Flammengeometrie, sowie den prozessseitigen Parametern, z. B. Durchsatz / Strömungsgeschwindigkeit abhängig.

Neben der messtechnischen Überwachung des Ofens hilft die theoretische Vorhersage der Rohrwandtemperaturen in den verschiedenen Betriebszuständen das Prozessverständnis zu vertiefen und so die Ofensicherheit zu erhöhen.

Für diese Simulation stehen verschiedene kommerzielle Softwarewerkzeuge zur Verfügung, die von der weyer gruppe eingesetzt werden. Die Simulationsergebnisse können dann sowohl für die sicherheitstechnische Bewertung des Ofens aber auch für die betriebliche Optimierung des Ofens genutzt werden.

Ofensimulation | Leistungen

  • Aufnahme der Ofengeometrie
  • Simulation bestehender und neuer Fahrweisen
  • Optimierung des Betriebspunktes des Ofens
  • Vorplanung von Revamps, Recoiling und Produktwechseln
  • Herstellerunabhängige Dokumentation
  • Prüfung des Ofens vor Ort

Ihre Ansprechpartner zum Thema Ofensimulation

Andrzej Kędziora
Weyer Polska Sp. z o. o.
Puławy | Polen
+48 (0) 78 45 80 556
Ulrich Pynappel
horst weyer und partner gmbh
Düren | Deutschland
+49 (0) 2421 69091-0

Dienstleistungen | Standorte | Broschüren der weyer gruppe